Dekorations- und

 Gebrauchskeramik

Mein Name ist Carola Mocker, ich bin Jahrgang 1963, habe den Beruf des Schriftsetzers erlernt und war seit meiner Ausbildung 1979 bis Januar  2016 angestellt bei der Leipziger Volkszeitung.

Jetzt plane ich den Schritt in die Selbständigkeit mit der Herstellung künstlerischer Keramik.

Ich  fotografiere sehr gerne und male ab und zu auch mal ein Bild. Am meisten fasziniert mich jedoch das  formbare Material. Ich verarbeite Porzellan- und Tonmassen zu Deko- und Gebrauchsgegenständen. Dabei experimentiere ich sehr gern. Auch die Malerei kommt dabei nicht zu kurz, denn sie ist meistens das „Finish" vor dem letzten Brand.

In verschiedenen Kursen habe ich mir die Grundlagen und verschiedene Techniken der Keramik- und
Porzellanherstellung angeeignet. Ich bin Mitglied im "Lützschenaer Künstlerkreis" und nehme regelmäßig an Ausstellungen teil. Ich würde mich freuen, Sie dort begrüßen zu dürfen.
Bitte schauen Sie unter dem Link "Ausstellungen".

 

012593